· 

Reisetipps für Mauritius


  • Surfen in der Tamarin Bay Surf School bei Cyril
  • die Wanderung der 11 Wasserfälle absolvieren und unter den Wasserfällen schwimmen (am besten mit Wesley)
  • das Grand Bassin besuchen und über die Segnung von Autos und anderen Dingen staunen
  • durch den Botanischen Garten von Pamplemousses schlendern
  • das beste Vanille-Eis der Welt schlemmen im Café Eighteen in Pamplemousse (nahe am Botanischen Garten)
  • einen Tag im Chateau Labourdonnais genießen - samt Rumverkostung
  • in der TreeLodge nächtigen - schlafen in der Baumkrone
  • Teefabrik Bois Chéris mit Teeverkostung
  • auf der Pont Naturel entlanglaufen und die Wucht des Meeres spüren
  • Vanilleplantage St. Aubin entdecken - auch hier mit Rumverkostung
  • Aussicht an Gris Gris genießen und den Felsen weinen sehen (La Roche qui pleure)
  • Le Morne Brabant erklimmen und anschließend am Strand chillen oder Kitesurfen
  • bei der mauritischen Modemarke Oneye shoppen
  • La Vanille Nature Park: Aldabra-Riesenschildkröten füttern und kuscheln, Krokodilfütterung beobachten, ein Dodo-Skelett bestaunen
  • ein guter Guide ist Gold wert (Wesley kann ich nur empfehlen)
  • das beste Essen gibt es meist an Straßenständen
  • Tanzen: zeitlich hat es leider nicht geklappt, die Salsa-Szene persönlich auszuchecken, aber laut Internet soll die ziemlich gut sein

Kommentar schreiben

Kommentare: 0